#metoo - Das Schweigen hat ein Ende!

#metoo - Das Schweigen hat ein Ende!

Der Podcast für Opfer, Betroffene und Interessiert

Gerne und viel Sex haben trotz Trauma - Ist das normal? (Interview Bibi von “Du bist nicht schuld” 1/2)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

067: Heute habe ich Bibi vom Instagram-Account @dubistnichtschuld im Interview. Im ersten Teil dieser Doppelfolge geht es um Bibis Metoo-Story und ihren Umgang mit dem eigenen Schuldgefühl und wie sie nach vielen Versuchen endlich die richtige Traumatherapeutin und Klinik gefunden hat. Außerdem unterhalten wir uns darüber, wie ein ungewöhnliche Sexualverhalten nur eines von vielen Symptomen eines Traumas ist. Viel Inspiration beim Hören!

… Kostenloses E-Book herunterladen: https://mainguyen.de/trauma-kit Ein Dankeschön in die virtuelle Kaffeekassen werfen: https://paypal.me/pools/c/8xnxSat9mH 7 Tipps für mehr innere Ruhe trotz Trauma: https://elopage.com/s/mainguyen/7ttm Alles anderen Links findest hier: https://mainguyen.de/links/

Bibis Links: Instagram von Bibi: ​​https://www.instagram.com/du.bist.nicht.schuld/ Blog von Bibi: https://victimblaming.jimdofree.com/blog-1/

Erwähnte Ressourcen: Buchempfehlung: Das Kind in dir muss Heimat finden - Stefanie Stahl https://amzn.to/3momEUL *

  • Affiliate Link: Kostet dich nichts, ich bekomme eine Provision & du unterstützt mich bei meiner Arbeit. Solltest du das nicht wollen, kannst du die Produkte auch einfach manuell in deiner Wunsch-Suchmaschine suchen. Danke!

Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Mit diesem Podcast breche ich eines der größten Tabus in unserer Gesellschaft: über sexuellen Missbrauch zu sprechen. Siebzehn Jahre habe ich darüber geschwiegen, dass ich sexuell missbraucht worden bin. Ich habe mich dafür geschämt. Ich habe mich furchtbar einsam und alleine mit diesem dunklen Geheimnis gefühlt.

Dann kam 2016 die weltweite #metoo Bewegung und plötzlich war alles anders. Jede 3. Frau erlebt in ihrem Leben sexuelle und/oder körperliche Gewalt. WTF? Das ist viel, viel, viel zu viel! Das hat mich so wütend gemacht, dass ich Ende 2016 meinen Mut gesammelt und mein Schweigen gebrochen habe: Ich habe den Mann angezeigt. Seitdem ist viel passiert: Therapie, Anwaltstermine, Gerichtsverfahren, Zeitungsinterviews...

Und das ist erst der Anfang. Mit diesem Podcast möchten ich allen Opfern und Betroffenen von sexueller Gewalt Mut machen. Ihr seid nicht alleine. Wir sind viele. Die Zeit ist gekommen, unser Schweigen zu brechen.

von und mit Mai Nguyen

Abonnieren

Follow us